Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Herzlich Willkommen am Lehrstuhl Ressourcen- und Energiesysteme

Photovoltaik_360px Hochspannungsleitung_360px Windräder_360px

 

Aus VES (Ver- und Entsorgungssysteme) wird RES (Ressourcen- und Energiesysteme)

Unser Leitbild ist die nachhaltige Industriegesellschaft. Diese erfordert sowohl eine Energiewende als auch eine Ressourcenwende, welche eng miteinander gekoppelt sind. Dafür entwickeln wir langfristige Modelle und Szenarien und untersuchen die räumlichen Wirkungen und planerischen Steuerungsmöglichkeiten. Zudem entwickeln wir konkrete technische Lösungen für die Kreislauf- und Energiewirtschaft.

 

 

Aktuelles 

Ergebnisse der Klausur in Modul 20 veröffentlicht

Klausureinsicht_300px

07.09.2020 – Liebe Studierende!
Die Ergebnisse der Modul 20 Klausur vom 27.08.2020 wurden im Boss eingestellt.
Kontaktieren Sie bitte elvira.knap@tu-dortmund oder res.rp@tu-dortmund wegen eines Termins zur Klausureinsicht.

Termine zur Klausureinsicht werden MO bis FR 09.00 bis 12.00 Uhr vergeben.

 

Prof. Dr. Kathrin Greiff ist neue Lehrstuhlleiterin an der RWTH Aachen

greiff_300px

01.09.2020 – Prof. Dr. Kathrin Greiff übernimmt ab dem 01. September 2020 den Lehrstuhl an der RWTH Aachen und tritt die Professur für Anthrogopene Stoffkreisläufe an.
Kathrin Greiff war Habilitantin bei Prof. Dr. Faulstich und hat 2010 an der TU München bei Prof. Dr. Faulstich promoviert.

 

"Metallic resources in smartphone" - Neuer Forschungsartikel von Prof. Dr. Martin Faulstich

31.08.2020 – Zwischen 2012 bis 2017 wurden 7,42 Milliarden Smartphone-Geräte verkauft. Der Metallgehalt dieser Geräte könnte theoretisch die globale Versorgung für Gallium für 91 Tage, für Tantal für 73 Tage, für Palladium für 23 Tage, für Gold 14 Tage und für Seltene Erdelemente für 6 Tage aufrechterhalten. In dem nun veröffentlichten Forschungsartikel wurden 53 metallische Elemente aus Smartphone-Geräten im Hinblick auf Metallpreise, Metallproduktion und -gehalt im Vergleich zu abgebauten Erzen untersucht.

 

Neue Studie zur Auslastung von thermischen Abfallbehandlungsanlagen bis 2040

TAB_2040_320px

19.08.2020 – Die Prognos AG hat in Zusammenarbeit mit Prof. Martin Faulstich die Untersuchung "Perspektiven der thermischen Abfallbehandlung - Roadmap 2040“ erstellt. In der Untersuchung werden die absehbaren Veränderungen des Aufgabenspektrums der thermischen Abfallbehandlung aus unterschiedlichen Perspektiven betrachten und die Entwicklung der Auslastungen der Anlagen bis zum Jahr 2040 beschrieben. Autraggeber war die Interessengemeinschaft der Thermischen Abfallbehandlungsanlagen in Deutschland e.V. (ITAD).

 

Prof. Dr. Martin Faulstich übernimmt den Lehrstuhl

15.06.2020 – Seit dem 15.06.2020 hat Herr Prof. Dr. Martin Faulstich den Lehrstuhl übernommen. Wir begrüßen und heißen ihn HERZLICH WILLKOMMEN und freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.

 

Nebeninhalt

Neue Zeitschrift: Nachhaltige Industrie

Nachhaltige-Industrie-Titelblatt_150px

Das Magazin beleuchtet branchenübergreifend zahlreiche Facetten rund um den Bereich Nachhaltigkeit in der Industrie.
Heft 01/2020 - Circular Economy

 

Kontakt

Technische Universität Dortmund

Fakultät Raumplanung

Lehrstuhl Ressourcen- und Energiesysteme

August-Schmidt-Straße 10

44227 Dortmund